Naturlehrpfad Saalleiten

Region: 
Uhlstädt
Art: 
Streckenwanderweg
Verlauf: 
Uhlstädt – Rückersdorfer Anger – Saalleitenhütte – Kirchenruine Töpfersdorf – Hubertushütte - Uhlstädt
Länge: 
6 km
Anspruch: 
leicht bis mittel
Markierung: 
grüner Diagonalstrich auf weißem Grund

Auf dem Gelände des Sport- und Freizeitzentrums Uhlstädt beginnt Ihre Wanderung. Im Örtchen Uhlstädt finden Sie außerdem eine Tourist-Information und das Flößereimuseum, welches Sie besichtigen können.  

In den Ortsteil Oberkrossen gelangen Sie indem Sie die Saalebrücke überqueren. Der Weg führt Sie entlang der Landstraße zum Rückersdorfer Anger. Am Rückersdorfer Anger weist Sie eine Schautafel über den Verlauf des Naturlehrpfades „Saalleiten" hin. Entlang des gesamten Naturlehrpfades informieren Sie anschauliche Tafeln über die Artenvielfalt. Der leicht ansteigende Weg führt Sie bis zur „Saalleitenhütte", anschließend wandern Sie über den „Steinernen Weg“ zur Kirchenruine Töpferdorf. Am Rande des wenig zugänglichen Tales erheben sich Mauerreste, bezeichnet nach der verlassenen Ortschaft Töpferdorf.  

Im 12. Jahrhundert wurde das kleine Dorf durch die Lobdeburger gegründet. Die letzte Familie verließ 1850 den abgeschiedenen Ort. Von der um 1463 gebauten Kirche sind bis heute die 4m hohen Umfassungsmauern, Reste der Kirche mit 23,5 m Länge, 9 m Breite und kunstvoll gestaltetem Mauerwerk erhalten. Die Töpfersdorfer Kirchglocke von 1531 wird in einem eigenen Glockenturm neben der Dorfkirche im Ort Niederkrossen aufbewahrt. Zur „Hubertushütte“ weisen Ihnen Wanderwegweiser den Weg. Talabwärts wandern Sie Richtung Zeutsch zur Saaleaue, hier können Sie herrliche Aussichten auf das Saaletal genießen.  

Über die Saalewiese geht es in linker Richtung nach einem kurzen Anstieg zum Saalleitenweg, bekannt als Naturlehrpfad. Auf der rechten Uferseite führt der Weg entlang der Saale flussaufwärts. Sie werden mit besonderen Blicken in das Saaletal mit seinen Wiesen, Feldern und Bergen belohnt. An der Schutzhütte „Müller´s Ruh" bietet Sich die Möglichkeit für eine kurze Pause. Nun führt Sie der Weg bergab zum Rückersdorfer Anger.

Das Sägewerk in Oberkrossen kann auf Anmeldung besichtigt werden, hier entdecken Sie die historische Dampflokomobile und die Arbeit am Sägegatter. Nach Uhlstädt, zum Sport- und Freizeitzentrum, gelangen Sie indem Sie die Saalebrücke überqueren. Zum Abschluss der Wanderung empfiehlt sich der Besuch im Flößereimuseum.

Weekend-Spezial

120,00 pro Person im Doppelzimmer
  • Übernachtung in gemütlichen Gästezimmern mit Dusche/WC
  • Sat - TV, Telefon und W-LAN
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke
  • 2-Gänge Menü mit 2 Hauptgerichten zur Auswahl
  • Freier Eintritt in die Saalfelder Feengrotten
Pauschalangebot buchen

4-Tage-Pauschalangebot

242,00 pro Person im Doppelzimmer
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension
  • Übernachtung in gemütlichen Gästezimmern mit Dusche/WC und Fön
  • Sat - TV, Telefon und WLAN
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke
  • 4 x  2-Gänge Menü mit 2 Hauptgerichten zur Auswahl
  • Wanderkarte & Tourenvorschläge
  • Freier Eintritt in die Waffensammlung des Schlosses Schwarzburg
Pauschalangebot buchen

7 Tage übernachten, aber nur 6 bezahlen

395,00 pro Person im Doppelzimmer
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension
  • Übernachtung in gemütlichen Gästezimmern mit Dusche/WC und Fön
  • Sat - TV, Telefon und WLAN
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke
  • 7 x 2-Gänge Menü mit 2 Hauptgerichten zur Auswahl
  • Wanderkarte- und Tourenvorschläge
  • Freier Eintritt ins Schloss Heidecksburg in Rudolstadt
  • einschl. Miniaturausstellung auf der Heidecksburg in Rudolstadt
  • Freier Eintritt in die Waffensammlung des Zeughauses Schwarzburg
Pauschalangebot buchen

3 Aktivtage mit dem E-Bike durchs Schwarzatal

228,00 pro Person im Doppelzimmer
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke
  • 3 x Halbpension als 2-Gänge Menü
  • Fahrad Tourenkarte
  • E-Bikes für 2 Personen
Pauschalangebot buchen

Was unsere Gäste sagen